An unserem Schaulaufen treten verschiedene Gäste auf. Wir stellen sie vor:

 

 Lauren Schnydrig

 

Kurzporträt

Lauren wurde am 05.10.1995 in Sierre (VS) geboren. Im Jahr 1999 ist die ganze Familie nach Engelberg umgezogen. Ab Januar 2000 hat Lauren mit den Kinderkursen beim ISC Engelberg angefangen.
Sie hat 12 Jahre lang beim ISC Engelberg trainiert, bis sie nach Luzern zum jetzigen Trainer Iwo Svec wechselte. Seit  2015 startet sie auch für den Eisklub Luzern. Sie besitzt den Intergold Kürtest, den Gold Stiltest und hat sich regelmässig an verschiedenen Schweizer Meisterschaften qualifizieren können.
Im Januar 2017 hat sie an den Schweizer Meisterschaften Senioren B in Lugano teilgenommen und den guten 5. Rang erreicht. Sie hat die beste technische Kür gezeigt, in der sie einen Dreifach Salchow und einen Dreifach Toeloop gesprungen ist.
Lauren gehört zu den seltenen Eisläuferinnen der Zentralschweiz, die 2 verschiedene Dreifachsprünge in der Kür zeigen kann. 

 

 Lukas Britschgi

Kurzportrait:

Geburtstag: 17.02.1998
Wohnhaft: Schaffhausen
Schule: Fachmittelschule Schaffhausen
Erfolge: 5x Vize Schweizermeister in Kat. Jugend, Nachwuchs, Junioren und Elite (2017) und Junioren Schweizermeister 2016
Trainingsorte: Frauenfeld, Schaffhausen, Oberstdorf

 

 Indischer Tanz

 

Sieben leidenschaftliche Tänzerinnen mit tamilischer Herkunft werden am 09. April 2017 am Schaulaufen ein indisches Tanzstück aufführen. Dieses Stück ist ein Ausschnitt aus der praktischen Maturaarbeit, die Nitharsini Robinson an der Kantonsschule Sursee gemacht hat. Das klassische Tanzen Indiens ist mehr als nur eine Abfolge von Bewegungen. Die Körpersprache, Mimik und die Gestik gehören hier auch dazu. Aufgeführt wird dieser Tanz von: (links nach rechts) Avaniya Amirthalingam, Chaviitha Chandran, Vaneka Chandrakumar, Nitharsini Robinson, Pritika Selvarajah, Thusanthana Yogatheesan und Sarvaany Yogatheesan.

 

Tambouren Sempachersee

Die Tambouren Sempachersee geben an traditionellen Bräuchen in der Region regelmässig den Takt an. Genauso werden aber auch moderne Interpretationen, wie „Jack Daniel’s“ oder „Happy Hour“ einstudiert. Somit portiert der Verein das traditionelle Trommelspiel in die Neuzeit.

Am Schaulaufen 2017 werden die Tambouren zu typisch, schweizerischer Pünktlichkeit, den Auftakt schlagen.

 

Anita Fischer-Eicher und Bruno Arnold

 

 

 Snowflakes

Das Team Snowflakes setzt sich aus 22 Läuferinnen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren zusammen. Die Snowflakes starten in der Kategorie "Mixed Age" und dies seit vielen Jahren sehr erfolgreich.

 

Verein

Der Eisklub Sursee wurde am 14. August 2009 gegründet. Mittlerweile hat er ca. 80 Mitglieder, doch es kommen ständig neue dazu. Untergebracht ist der Eisklub Sursee in der Eishalle Sursee.

Kurse

Die Mitglieder des Eisklub Sursee besuchen während der Saison wöchentlich Eislaufkurse. Je nach Belieben und Können der Teilnehmer sind dies ein, zwei oder drei Kurse pro Woche. Betreut werden die Kursteilnehmer von J+S-LeiterInnen (Jugend und Sport, ein Sportförderwerk vom Bundesamt für Sport) oder von selbständigen EislauflehrerInnen, die dem Schweizerischen Eislauflehrer Verband SEV angehören.

Mitglieder

Die EisläuferInnen des Eisklub Sursee sind Kinder sowie auch Erwachsene, die hauptsächlich aus der Region Sempachersee stammen. Ihre Motivationen sind verschieden. Einige wollen einfach nur die Grundlagen des Eislaufens erlernen, andere wollen ihre bisherigen Fähigkeiten verbessern und einige wollen an Wettkämpfen teilnehmen und das Eislaufen als Leistungssport betreiben.

Zum Seitenanfang