Wieder Podestplätze für den Eisklub Sursee

Am vergangenen Sonntag nahmen insgesamt 16 Eiskunstläuferinnen des Eisklubs Sursee in vier verschiedenen Kategorien am „Aarauer Cup“ teil.

In der Kategorie Parcour verpasste Joelle Troxler um winzige 0.09 Punkte den Sieg und rangierte sich auf dem hervorragenden zweiten Platz. Noch weniger, gerade mal 0.04 Punkte fehlten Valeria Bucher für den dritten Platz. Sie wurde sehr gute Vierte.

Als beste Surseer Läuferin konnte sich Céline Venetz in der Kategorie Beginners au f dem guten 5. Rang platzieren. Sie zeigte an diesem Wettkampf das erste Mal ihre Kür vor einem Preisgericht.

Ebenfalls ihre „Kürtaufe“ hatte Anita Buchser. Leider gelang ihr eine Sprungkombination nicht nach Wunsch. Sie durfte aber als Drittplatzierte der Kategorie „Erwachsene ohne Test“ ebenfalls einen grossen Pokal in Empfang nehmen.

Am erfolgreichsten schlossen die Surseerinnen in der Kategorie Newcomer ab: Alexa Rösli durfte sich als grossartige Siegerin ausrufen lassen. Als Vierte verpasste Luzia Tobler nach einer sehr guten Leistung knapp das Podest.

Ankündigung:

Am Sonntagnachmittag, den 24. März findet die Eisgala des Eisklubs Sursee in der Eishalle Sursee statt. Unter dem Motto „Einmal um die Welt…“ nehmen die Läuferinnen und Läufer des Eisklubs Sursee zusammen mit Gästen aus befreundeten Klubs die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine abenteuerliche und abwechslungsreiche Weltreise.